Lebendiger
Adventskalender

Linden Süd

v

Kampagne "Stadtteilzentrum Linden-Süd JETZT!"

Seit über 20 Jahren gehen die konzeptionellen Unzulänglichkeiten im Treffpunkt Allerweg mit baulichen Missständen einher, beides bedingt einander. Und obwohl sich der Bedarf nach einem niedrigschwelligen und offenen Haus für den Stadtteil Linden-Süd Jahr für Jahr in den Strukturdaten der Stadt Hannover zementiert, handeln die Verantwortlichen nicht.

Die Kampagne „Stadtteilzentrum Linden-Süd JETZT!“ übernimmt als Expert*innen vor Ort die Initiative und wird Anfang 2022 ein eigenes Konzept zum Treffpunkt Allerweg vorstellen. Wir brauchen ein funktionierendes Stadtteilzentrum JETZT!

Die Kampagne fordert:

– Die Aufnahme der 4 Mio. Euro (Investitionsmemorandum) in den städtischen Haushalt 2023/2024
– Neubau des Stadtteilzentrums Linden-Süd (mehr Kooperation + gutes Konzept = weniger Raumbedarf)!
– Inhaltliche Übergabe des Hauses in die Hände der Stadtteilkulturarbeit!
– Sofortige Konzepterstellung für die Zeit nach dem Umbau (DS 15-0138/2020), extern moderiert und auf Grundlage der Vorlage der Kampagne „STZ Linden-Süd JETZT!“
– Jugendarbeit in den Allerweg zurückholen (DS 15-1558/2018), zeitgemäße Angebote und Berufscoaching ergänzen.

Unterstützt das Engagement der Menschen dieses Stadtteils!

Weitere Informationen, Wissenswertes zur langwierigen Geschichte des Prozesses und eine Liste mit Statements wichtiger Partner*innen, die gemeinsam mit uns den Neubau des Treffpunktes Allerweg zum Stadtteilzentrum befürworten und sinnhaft begründen, finden Sie unter www.stadtteilforum-linden-sued.de