Türchen Nr. 6

Spaziergang durchs Bankenviertel

Als vor über 5 Jahren die Sparkasse ihre Filiale am Deisterkreisel schloss und den letzten Geldautomaten mitnahm, entstand der Projektname “Spaziergang durchs Bankenviertel”. Ursprung und Ur-Absicht des Ganzen war es, den nicht so mobilen Menschen im Stadtteil auch weiterhin die Möglichkeit zur sozialen Teilhabe und zur Rast zu geben, sowie allen anderen Menschen im Stadtteil einen Ort für einen Plausch zu schaffen.

Seitdem wurden ganze 12 Bänke von der Deisterstraße 38 bis hoch zum Kiosk am Sporlederweg als “Spaziergang durchs Bankenviertel” aufgebaut, mit großer Unterstützung des Deisterkiez e.V. und der Hölderlinstraße der Stadt Hannover.

Jetzt sammeln wir historische Infos zu allen 12 Standorten und alle können mitmachen. Auf 3 Bankgesprächen im Jahr 2023 sprachen wir mit Passant:innen und brachten weitere Details ans Licht.

Weitere Infos, die offizielle Broschüre und viel Wissenswertes über Linden-Süd, findet ihr hier: www.spaziergang-durchs-bankenviertel.de